Pläne für 2018

Ich grüße euch, meine weltbesten UnterstützerInnen! (Und die die es planen zu werden 😉 )

Ist ist zwar noch ein gutes Stück hin, ABER da ich nicht viel zeit habe, muss ich früh planen. Viele meiner gratis Projekte – die ich schon längst hier auf der Homepage zur Verfügung stellen wollte – sind noch in Arbeit. Daher muss ich die wirklich großen Projekte erst recht früher planen.

Ich möchte 2018 eine zweite Auflage von MAGUN veröffentlichen. Inhaltlich alles wie gehabt, nur ein paar Tipp-, Sinn- und Rechtschreibfehler ausbessern UND – jetzt kommt ihr ins Spiel – die Reihenfolge der Kapitel umstrukturieren.
Wir haben viel Kraft in die Struktur des Regelwerks gesteckt, und ich war stolz darauf eine Reihenfolge zu finden, die nicht typisch und in meinen Augen sinnvoller ist. Ja nun … das ging voll nach hinten los. Wenn ich eine Kritik über MAGUN am deutlichsten Wahrnehme, dann die, das meine Kapitel nicht Benutzerfreundlich sortiert sind. Das möchte ich ändern. Wie gesagt, es geht mir nicht um Vorschläge für Welt, Regeln und Co, sondern um den Aufbau des Regelwerks als solches.

Wenn ihr also der Meinung seid, DIE Lösung für die Sortierung der Kapitel zu haben freue ich mich über Anregungen, und für die größte Hilfe werde ich bestimmt auch was bei der Neuauflage springen lassen Können *zwinker*

Zusammen mit der Neuauflage versuche ich ein Quellenbuch für das südliche Reich „Irkita“ zu veröffentlichen. Das Reich im Süden ist von einem Dämonenkult geprägt der in den vergangenen Jahrhunderten viele Schwankungen und Wandlungen durchlebt hat. Das Buch dient auch als Steilvorlage für eigenen Kampagnen im Reich Irkita, da sich vieles unter der Oberfläche (NICHT Bildlich gemeint ;)) abspielt.

Ich hoffe euch schon bald mehr erzählen zu können, und freue mich auf eure Vorschläge zur Kapitelsortierung. Macht’s gut, und weiterhin viel Spass in der Welt von MAGUN.

P.S.: Ich arbeite an einem Kartenspiel, das im Universum von MAGUN spielt. Miniabenteuer im MAGUN-Stil für zwischendurch. Nur so am Rande 😉 …

4 Comments on “Pläne für 2018

  1. Wie in einer früheren E-Mail angesprochen: ein Stichwortverzeichnis wär extrem hilfreich.
    Des weiteren gibt es einige Redundanzen die man rausnehem könnte. Speziell die Trefferzonentabelle taucht unnötig oft auf (so ziemlich jedes mal wenn es um die Bestimmung von Zielen geht).

    • Hallo
      Eiei, da hätte ich fast diesen Kommentar ausversehen gelöscht. Ein Bot hat mich erwischt und mich mit 60 SPAMS geflutet und da ist dann doch hier was konstruktives dazwischen.

      Danke für den Kommentar. Ja, ein Stichwortverzeichnis war auch erst geplant, ist aber etwas hinderlich in der Umsetzung gewesen. (Muss auch zugeben, dass ich mich schwer tue welche Wörter NICHT mehr in solch einem Verzeichnis auftauchen) Aber ein Glossar mit Begriffen für die Welt, und ein Stichwortverzeichnis sind bei Auflage 2 auf jeden Fall in Planung.

      Die Wiederholung der Trefferzonen war so einer der vielen kleinen Versuche viel Blättern zu unterbinden. Der Absatz ist nicht lang, und doch kann man ihn sich nicht immer merken. Wie gesagt, einer meiner Versuche. Leider auch nicht so ganz von Erfolg gekrönt 😉 Kommt aber auch wahrscheinlich daher, dass es halt kein Stichwortverzeichnis gibt 😛 das würde einiges in der Hinsicht retten, und an anderen Stellen verweise ich ja auch auf andere Seiten, das wäre dann wohl bei diesem Thema auch angebracht.

      Noch mal Danke. Es wird in meiner Liste von Änderungen und Verbesserungen dankend aufgenommen.

      • Hab hier mal (einfach zum Vergleich wie ein Aufbau noch aussehen kann) das Inhaltsverzeichnis des Spielerhandbuchs eines anderen Rollenspiels das ich spiele. Natürlich gibt es da unterschiede zu Magun die sich so nicht übertragen lassen (siehe Klassen, Beschreibung der Welt wurde zu großen Teilen in ein Spielleiterhandbuch ausgegliedert), aber es ging um Anregungen.

        Einführung (was ist ein pen and paper… das übliche halt)
        Kurze Einführung zur Charaktererschaffung
        Kapitel 1 Attribute (für was stehen sie…)
        Kapitel 2 Rassen (minimaler Fluff größtenteils Crunch)
        Kapitel 3 Klassen (siehe oben)
        Kapitel 4 Fertigkeiten
        Kapitel 5 Talente
        Kapitel 6 Beschreibung (in dem Fall kurz gehalten, siehe oben: Wie sieht die Welt aus und dein Charakter darin. Gesinnung, Religion etc….)
        Kapitel 7 Ausrüstung
        Kapitel 8 Kampf (von Allgemein, wie läuft eine Kampfrunde ab bis spezielle Manöver die alle Charaktere anwenden können, wie läuft ein Ringkampf ab usw.)
        Kapitel 9 Abenteuer durchlaufen (eher Crunch wie Tragekapazität, Bewegungraten/-formen, wie sollte der Charakter sich vorbereiten, zu erwartende Belohnungen)
        Kapitel 10 Magie (was ist sie (fluff), wie funktioniert sie (crunch)
        Kapitel 11 Zauber (Das finde ich ich hier tatsächlich sehr gut aufgeteilt Es fängt mit Listen mit kurzbeschreibung für die einzelnen Klassen an. Was bei dir die Habitate und zugehörigen Wände wären. Dann folgt eine alphabetisch geordnete genaue Beschreibung eines jeden Zaubers)

        Appendix (Glossar und Stichwortverzeichnis)

        Wie gesagt, mir ist absolut klar daß das nicht 1:1 übertragbar ist. Aber es ging um Anregungen wie es noch aussehen könnte.

        • Ich denke, bei MAGUN wird es das beste sein, wenn ich Buch 2 und 3 kombiniere. Ich mag es den Fluff am Anfang zu haben. Meine Aufteilung von Regeln und dann Charaktererschaffung ist glaube ich der größte Fehler von mir. Das sorgt für das ständige zurückblättern. Andere Spieler haben mir auch WoD (Alte Version) vorgeschlagen. Die haben natürlich ein viel stärker reduziertes System, aber die Aufteilung bei denen ist auch recht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.