GRADGAR

Im Zuge der Veröffentlichung von Magun® habe ich den Verlag GRADGAR® gegründet um die volle Kontrolle, über die Produktion und den Inhalt des Rollenspiels zu behalten. Auch wenn das bedeutet, dass ich mehr Arbeit habe und weniger Möglichkeiten zur Promotion.

Der Verlag soll aber mehr werden als ein kleines Haus für ein einziges Rollenspiel. Der Verlag soll Rollenspieler und Fantasyfreunde mit Kindern ansprechen. Magun für die „Großen“ und phantastische Geschichten für die „Kleinen“, die sich ein wenig vom Einheitsbrei der Kinderbuchwelt lösen sollen. So, dass man als Eltern und Fantasyfreunde, so wie als Freund von solchen Familien, ein gutes Gefühl hat, wenn man den „Kleinen“ etwas schenken kann, das die Freude an der Phantasie näher bringt. Die Finanzierung von Magun soll dem Verlag GRADGAR einen Startschuss geben und mit etwas Glück auch ein kleines Startkapital generieren.

GRADGAR ist ein Phantasiewort, das meine beiden Söhne mit etwas über 11 Monaten wie wild gerufen haben. Meine Zwillingsjungs haben damit die beiden Raben Grad und Gar geschaffen, und den Namen meines Verlags.